Schulsozialarbeit

am Geschwister-Scholl-Gymnasium

… begleitet, unterstützt und fördert Kinder und Jugendliche in ihrer individuellen Entwicklung.

Jede Schule kennzeichnet sich durch eigene Rahmenbedingungen. Die Schulsozialarbeit berücksichtigt die spezifische Situation vor Ort und unterbreitet bedarfsorientierte Angebote für Kinder und Jugendliche, deren Eltern und LehrerInnen.

Schulsozialarbeit versteht sich als Schnittstelle zwischen Kindern und Jugendlichen, Eltern, LehrerInnen und weiteren Kooperationspartnern.

Projektverantwortliche Haus Dürer:
Christiane Zscharnack
Geschwister-Scholl-Straße 1
09599 Freiberg

Projektverantwortliche Haus Albertinum:
Stefanie Wollschlaeger
Geschwister-Scholl-Straße 1
09599 Freiberg

 

Tel.: 0176-7356 8564

Email:
christiane.zscharnack@kinderschutzbund-freiberg.de 

 

Ich bin in der Schule im Haus Dürer erreichbar. Zu finden bin ich im Schulhaus in der 1. Etage im Raum 3.05 (neben dem Lehrerzimmer).

 

 

Tel.: 0159-06479411

Email:

stefanie.wollschlaeger@kinderschutzbund-freiberg.de

 

Ich bin in der Schule im Haus Albertinum erreichbar.

 


Beratungs- und Kontaktzeiten im Haus Dürer:


Montag, Dienstag und Donnerstag von 9:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Termine außerhalb dieser Zeit nach Vereinbarung

 

 

Beratungs- und Kontaktzeiten im Haus Albertinum:

 

Dienstag von 8:50 Uhr bis 12:10 Uhr und 13:30 Uhr bis 14:30 Uhr

Donnerstag von  8:50 Uhr bis 12:10 Uhr
Termine außerhalb dieser Zeit nach Vereinbarung

 


Schulsozialarbeit ist Jugendsozialarbeit gemäß §§ 1, 11 und 13 SGB VIII.