Geographie

Auf dieser Seite stellt der Fachbereich Geographie Informationen zum laufenden Schuljahr dar.

Inhalt:

Bewertung im Fach Geographie

Projekte

Wettbewerbe

Geographen unterwegs

Topographischer Merkstoff

Themen Geographie Facharbeiten der letzten Jahre

 

Geographiewettbewerb Diercke Wissen 2018

 

Die 2. Stufe im größten Geographie-Wettbewerb, dem Wettbewerb Diercke Wissen, fand am 29. Januar 2018 an unserer Schule statt. Neun Schüler stellten sich dem Test zur Ermittlung des Schulsiegers.

Im Januar fand in vielen Klassen der Klassenstufen 5 bis 10 die 1. Stufe des Wettbewerbes statt. Die Klassenbesten der Jahrgangsstufen 7 bis 10 nahmen an der zweiten Wettbewerbsrunde teil.

Simon Rothe 10/4 wurde unser Schulsieger. Er wird unser Gymnasium bei der nächsten Wettbewerbsrunde, dem Landesentscheid des Freistaates Sachsen vertreten.

 

Das sind unsere Besten:

Simon Rothe 10/4 mit 21/31 Punkten (Schulsieger)

Sunny Wagner 9/2 mit 19+1(Stichfrage)/31 Punkten

Florian Schadwinkel 9/1 mit 19/31 Punkten

 

Den Platzierten und allen Teilnehmern am Schulentscheid

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

 

16. GeoWettbewerb 2017 der Bildungsagentur Chemnitz

Dieses Jahr fand der Wettbewerb für die Schüler der Klassenstufen 7 und 12 am 28.08.2017 in der 7. Stunde statt.

GeoWettbewerb der Sächsischen Bildungsagentur Chemnitz und Sächsische Geo-Olympiade

Klassenstufe 7

 

Sieger: Paul Nitzsche 7/5

 

 

Jahrgangsstufe 12

 

Sieger: Martin Wobst

 

Paul Nitzsche schaffte es sogar in die Endrunde nach Chemnitz und erreichte dort einen hervorragenden 4. Platz.

 

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten sowie ein Dankeschön allen für den Wettbewerb engagierten Kolleginnen und Kollegen.

In der Terra Mineralia

Am 19. Oktober 2017 hat der Grundkurs Geographie von Frau Zschoke seinen Unterricht in die Terra Mineralia verlegt. Geführt von Studenten der Bergakademie wurde sich anschaulich mit dem Gesteinskreislauf beschäftigt.

Bewertung im Fach Geographie

Klassenstufen 5 bis 10

mind. 6 Noten im Schuljahr,

bewertet werden können schr. und mündl. Leistungskontrollen und andere schr., mündl. und prakt. Leistungen wie HA, Stundenbeiträge, Vorträge, Gruppenarbeiten, u.a.,

Notenwichtung: Ermittlung des arithmetischen Mittels der erteilten Noten

(Abweichung von der Mindestnotenzahl in besonderen Fällen möglich)

 

Klassenstufen 11 und 12

1 Klausurnote und mind. 2 weitere Bewertungen

Notenwichtung: Ermittlung des arithmetischen Mittels der erteilten Notenpunkte

Facharbeiten zählen als 2. Klausurnote

Beim Schreiben einer Facharbeit geht der Klausurblock zu 50% in die Bewertung ein.

(Abweichung von der Mindestnotenzahl in besonderen Fällen möglich)

 

(Beschluss der Fachkonferenz Geographie vom 02.08.2017)

 

Fachbereichswanderung am 4. August 2017

Unsere traditionelle Wanderung führte uns diesmal zum Rothschönberger Stolln.

Er wurde ab 1844 aufgefahren und ist der bedeutendste Entwässerungsstolln im Freiberger Revier. Ursprünglich mit acht Lichtlöchern ausgestattet, besitzt er eine Länge von mehr als 50 km. Wir danken Martina Tröger für die Einladung!

Topographischer Merkstoff - Hier könnt ihr den aktualisierten Topographiemerkstoff als PDF-Datei herunterladen.

Topographischer_Merkstoff_Klassen_5-12.pdf

Topographie_Sachsen.pdf

Topographie_Deutschland.pdf

Themen von Geographie Facharbeiten der letzten Jahre zum download!

Facharbeiten_Übersicht.pdf