play-stone-1237457_1920

Gewi-Profil Klasse 10

Dieses Jahr widmet sich die 10. Jahrgangsstufe im gesellschaftswissenschaftlichen Profil dem Thema GEDENKEN-MAHNEN-ERINNERN.

In diesem Zusammenhang bereicherte der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V., vertreten von Bildungsreferent Carsten Riedel, den Unterricht. Die Schülerinnen und Schüler machten sich nicht nur mit der Geschichte und den Aufgaben des Vereins vertraut, sondern erhielten einen Einblick in das breite Thema der Denkmäler, die im Ergebnis verschiedener Kriege und in verschiedenen politischen Systemen errichtet wurden.

Dabei lernten sie unterschiedliche Funktionen von Denkmälern kennen, begriffliche Differenzierungen, auf ihnen verwendete Symbole bis hin zu Kontroversen, die mit dem Neubau von Denkmälern verbunden sein können.

Die Schülerinnen und Schüler begaben sich selbst auf die Suche nach Denkmälern in Freiberg, die mit dem Zweiten Weltkrieg in Verbindung gebracht werden. Sie fotografierten und karikierten sie in der Form, dass ihre wesentlichen Symbole überhöht dargestellt wurden.

Die Zusammenarbeit mit dem Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge e.V. wird über das laufende Schuljahr fortgesetzt.

Text und Bildautor: R. Ilius