hands-1691221_1920

Kooperationsvereinbarung endlich in trockenen Tüchern

Lange in den Köpfen der Verantwortlichen und noch viel länger schon erfolgreich praktiziert: die Zusammenarbeit zwischen Gymnasium und dem Sachgebiet „Jugend“ im Amt für Bildung, Jugend und Soziales der Stadtverwaltung Freiberg.

Mit ihrer Unterschrift besiegelt Schulleiterin Frau Salomon die enge Kooperation zwischen Schule und den städtischen Jugendarbeitern … eine Kooperation, die seit vielen Jahren praktisch schon sehr vielschichtig und zum beiderseitigen Nutzen umgesetzt wird. Über den Ansatz der Jugendarbeit mit verschiedenen Arbeitsfeldern und erfahrenen Jugendarbeitern mit eigener Einrichtung (Kinder- und Jugendzentrum „Pi – Haus“) erhält die Schule externe Unterstützung, die sich nicht nur, aber primär für ihre Schüler auszahlt (siehe Rubrik Team/Partner).