corona-5174671_1920

Testpflicht ab 17. März 2021

Ab dem 17.03.2021 stehen an unserer Schule ausreichend Selbsttestkits für alle Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und sonstiges Personal zur Verfügung. Somit gelten ab morgen die folgenden Regelungen entsprechend § 5 der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 5. März 2021:

(5) Ab dem 15. März 2021 ist Personen, mit Ausnahme von Schülerinnen und Schülern der Primarstufe, der Zutritt zum Gelände von Schulen untersagt, wenn sie nicht durch eine ärztliche Bescheinigung oder durch einen Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 mit negativem Testergebnis nachweisen, dass keine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht. Die Ausstellung der ärztlichen Bescheinigung und die Durchführung des Tests dürfen nicht länger als drei Tage, für Schülerinnen und Schüler nicht länger als eine Woche zurückliegen. Das Zutrittsverbot nach Satz 1 gilt nicht, wenn unmittelbar nach dem Betreten des Geländes der Schule ein Test auf das Coronavirus SARS-CoV-2 durchgeführt wird. Das Zutrittsverbot nach Satz 1 gilt nur für diejenigen Schulen, in denen Selbsttestkits für schulisches Personal, Hortpersonal sowie, mit Ausnahme der Primarstufe, Schülerinnen und Schüler in hinreichender Zahl vorliegen.

Ein Schema zur Durchführung von Selbsttestungen an Schulen finden Sie hier.

Ein Erklärvideo zur Handhabung der Selbsttests durch Schülerinnen und Schüler ist unter folgenden Links abrufbar:

YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=8P-izXYIvBQ
Alternativer Download: https://my.hidrive.com/lnk/djruy66Q

Für alle am Montag, dem 15.03.2021, getesteten Schülerinnen und Schüler entfällt der Test am 17.03.2021. Alle anderen haben heute eine Einverständniserklärung (hier noch einmal zum Herunterladen) erhalten, welche morgen ausgefüllt und unterschrieben mitgebracht werden muss. Für die SEK II wurde eine Verteilung per E-Mail über die Tutoren vorgenommen. Ohne Einwilligungserklärung wird kein Test durchgeführt.

Ablauf der Selbsttests am 17.03.2021

Für die Klassenstufen 5 bis 10 finden die Selbsttests der Schüler*innen unter Aufsicht und Anleitung der unterrichtenden Lehrkraft in der 1. Unterrichtsstunde im Unterrichtsraum laut Plan statt.

Für die Schüler*innen der SEK II finden die Selbsttests zu Beginn unter Aufsicht und Anleitung der unterrichtenden Lehrkraft der ersten tatsächlichen Unterrichtsstunde des persönlichen Plans statt. Dies kann die 1., 3., 5. oder 7. Stunde sein.

Abweichend vom Stundenplan finden sich die Klassen zur ersten Unterrichtsstunde in folgenden Räumen ein:

10/3 – Zimmer 003A – Herr Preißler
10/5 – Zimmer 007A – Herr Horn
9/1 – Zimmer 011A – Frau Rölthling-Morgenroth
9/2 – Zimmer 013A – Frau Duteloff
9/3 – Zimmer 014A – Frau Vollmer
9/4 – Zimmer 015A – Frau Trinks
6/4 – Zimmer 209D – Herr Pioch
7/4 – Zimmer 505D – Frau Muster

Der reguläre Unterricht laut Plan beginnt im Anschluss an den Test in den Räumen laut Stundenplan.