Schulsieger qualifiziert sich

Unser Schulsieger Julius Benner, Jahrgangsstufe 12, hat beim Ausscheid der 2. Stufe der Sächsischen Geographie - Olympiade den 7. Platz erreicht und sich somit für die Endrunde in Chemnitz qualifiziert.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

DIERCKE WISSEN

S. Rothe

Die 2. Stufe im größten Geographie-Wettbewerb, dem Wettbewerb Diercke Wissen, fand am 29. Januar 2018 an unserer Schule statt. Neun Schüler stellten sich dem Test zur Ermittlung des Schulsiegers. Im Januar fand in vielen Klassen der Klassenstufen 5 bis 10 die 1. Stufe des Wettbewerbes statt. Die Klassenbesten der Jahrgangsstufen 7 bis 10 nahmen an der zweiten Wettbewerbsrunde teil. Simon Rothe 10/4 wurde unser Schulsieger. Er wird unser Gymnasium bei der nächsten Wettbewerbsrunde, dem Landesentscheid des Freistaates Sachsen vertreten.

 

Das sind unsere Besten:

Simon Rothe 10/4 mit 21/31 Punkten (Schulsieger)

Sunny Wagner 9/2 mit 19+1(Stichfrage)/31 Punkten

Florian Schadwinkel 9/1 mit 19/31 Punkten

 

Den Platzierten und allen Teilnehmern am Schulentscheid

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!

 


Regionaler Geographiewettbewerb

P. Nietzsche

Herzlichen Glückwunsch den Siegern und Platzierten sowie ein Dankeschön allen für den Wettbewerb engagierten Kolleginnen und Kollegen. Sieger der Klassenstufe 7 wurde Paul Nitzsche. Paul Nitzsche schaffte es sogar in die Endrunde nach Chemnitz und erreichte dort einen hervorragenden 4. Platz. Gratulation! In der Jahrgangsstufe 12 wurde Martin Wobst der Schulsieger.


Sächsischer Geopreis

Gestiftet vom Cornelsen Verlag werden in 3 Kategorien (5-7, 8-10 und 11-12) kreative und innovative Ideen ausgezeichnet.

Martin Klinger, Abiturient des Jahrgangs 2015, untersuchte in seiner BeLL den „Einfluss der Waldbestockung auf die Humusmorphologie und die Bodenvegetation unter Berücksichtigung der potenziellen natürlichen Vegetation auf ausgewählten Standorten des Tharandter Waldes" und gewann somit den Sächsischen Geopreis im Jahr 2016.

 

Herzlichen Glückwunsch und großen Dank an die betreuenden Kollegen und die würdige Vertretung unserer Schule.