`KAPUSTNIK`

Russisch - einmal anders

Einen besonderen Nachmittag der russischen Sprache, Kultur und Landeskunde konnten Schüler der Klasse 7/5 im Freiberger`"Paradies", dem Jugendklub der Jugendlichen mit russischem Migrationshintergrund, verbringen.

Spracholympiade, Karaoke, Wer wird Millionär?, Kochen - alles natürlich in russischer Sprache. Einstimmig wurde das gemeinsame Formen und Füllen von Pelmenis und deren Verkostung mit Tee aus dem Samowar als Höhepunkt der Verantstaltung erklärt.

Wir bedanken uns bei Frau Reichel und den Mitarbeiterinnen des Jugendklubs, die uns diesen Nachmittag ermöglicht haben.

Frau Schulze  (FKL Russisch)

 

Zuerst haben wir Übungen gemacht an verschiedenen Stationen. Später haben wir das Glücksspiel "Wunderfeld" ausprobiert. Besonders lustig war "Wer wird Millionär?" auf russisch mit einem echten Moderator.
Das tollste überhaupt aber war das Pelmeni-kochen. Zuletzt konnten wir uns satt essen. Lecker! (Anne)

Mir hat es super gefallen!! Ich würde mich freuen, wenn es so etwas noch einmal gibt. Ich möchte mich bei den Frauen bedanken, die diesen Nachmittag so toll gestaltet haben. Es war einfach toll, deshal "Spasibo". (Freya)

Der "Kapustnik" war toll und lustig. Die Spiele und die Russischolympiade waren abwechslungsreich. (Lisa)

Unser "Kapustnik" (Foto: privat)